Fürsterzbischöfliche Tafeley


* Heitere-kulinarische Reise in das Mittelalter „Fürsterzbischöfliche Tafeley“ (exkl. Getränke) mit humorvoller Begleitung durch des „Fürsterzbischof´s engsten Vertrauten“  – Dauer ca. 2 Stunden

 

Preis pro Per­son: ab EUR 46,00
(ab 20 Personen)


Optional buchbar: Bierfassanstich

Die Fürsterzbis­chöfe wussten große Feste zu feiern und wo kann das ein­drucksvoller zele­bri­ert wer­den als auf der Fes­tung Hohen­salzburg, dem ein­sti­gen Sitz zahlre­icher Fürsterzbis­chöfe. Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise, essen Sie wie die Fürsterzbis­chöfe und lassen Sie sich von lustigen und spannenden Geschichten aus der Zeit der Fürsterzbischöfe unterhalten. Des Fürsterzbischof engster Vertrauter führt Sie mit Humor durch den Abend und wird Sie mit den Gepflogenheiten und Bräuchen der Fürsterzbischöfe vertraut machen. Doch dann hat es der Fürsterzbischof plötzlich mit einem Verräter in seinem geladenen Gästekreis zu tun... Und am Ende der Veranstaltung sorgt der Burgvogt dafür, dass auch wirklich alle Gäste die Festung verlassen. Das wünscht der Fürsterzbischof.

 

Speisenfolge der Fürsterzbis­chöflichen Tafeley
Aperitif
1 Glas kräftiges Honigbier oder milder roter Rebensaft (ohne Alkohol)
Vor­speisen
Terrine von Wildschwein & Geflügel mit einer Sauce aus Beeren dazu wird frisches Brot gereicht
Cremesuppe vom Kümmel aus dem Kupferkessel serviert



Haupt­speisen im Kessel und auf Platten eingestellt
Ente mit heimischen Kräutern aromatisiert
Herzhafter Braten vom Schweineschopf mit dunkler Sauce
Zander aus dem Wurzelsud
Wildgulasch von der Erzbischöflichen Jagd
Fingernudeln, Serviettenknödl, gebratene Kartoffeln, Karottengemüse & Speck-Rosenkohl


Aus der süßen Küche
Schmalzgebäck mit einem Mus von Früchten
Zum Abschluß
Verträgliches "Verdauungselexier"

Sie haben noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.
Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-mail.
Wir machen Ihren Aufenthalt zu einem Erlebnis!!

QUESTIONS?

+43 (0)662 825858


© 2014 - 2018 salzburghighlights.com

Salzburg Highlights

  • Youtube
  • Facebook